DHL Home Delivery GmbH – Ablieferscan im 2-Mann-Handling

Für die DHL Home Delivery GmbH, den Marktführer im Bereich des 2-Mann-Handling, hat loglevel die Dokumentation der Lieferlogistik neu geordnet und so den Lieferprozess transparenter gemacht. Mit cargorent laufen nun Auftragsbearbeitung, Retourenorganisation und Dokumentation zusammen in einem System für DHL Home Delivery und alle angebundenen Subunternehmer.
DHL Home Delivery 2-Mann-Handling mit cargorent

Ablieferscan im 2-Mann-Handling

DHL Home Delivery GmbH

Projektbericht

Schwerpunkte des Projekts:

  • mobile IT Lösung für 30+ Subunternehmer
  • Dokumentation aller logistischen Schritte per Barcode Scan
  • nahtlose Integration in bestehende IT-Landschaft

Ausgangssituation und Herausforderung

DHL Home Delivery arbeitet mit eigenen Standorten und einem Netzwerk aus über 30 Subunternehmern im gesamten Bundesgebiet. Es werden ausschließlich Privathaushalte im 2-Mann-Handling beliefert. Dabei werden Möbel und Großelektro-Geräte verteilt und zum Teil auch montiert bzw. installiert. Die Organisation der Liefertouren erfolgt in einem hauseigenen System und wird anschließend mit Lieferpapieren in gedruckter Form mit eigenen Fahrzeugen bzw. durch Subunternehmer erledigt.

Um die Datenqualität und schließlich auch den Kundenservice zu verbessern, soll ein System eingeführt werden, mit dem die Lieferungen digital bearbeitet und ein aktueller Status zurückgemeldet werden können. Alle Aufgaben sollen dabei an einem mobilen Endgerät erfasst, bearbeitet und dokumentiert werden. Das System soll durchgängig über Lieferverkehr, Serviceleistungen vor Ort und bis hin zur Organisation von Altgerätemitnahme/Retouren bei allen angeschlossenen (Sub-)Unternehmen zum Einsatz kommen.

Lösung

cargorent ist ein cloudbasiertes System zur Steuerung logistischer Prozesse. Daten werden an mobilen Geräten erfasst und per Mobilfunk auf die cargorent Plattform übertragen. Auf der Plattform können Touren und Aufträge direkt erfasst, verwaltet, bearbeitet und der jeweils aktuelle Status eingesehen werden. Ebenso können Nachrichten an Fahrzeuge gesendet und der jeweils aktuelle Tourstopp inklusive geplanter Ankunftszeiten aus der Navigation eingesehen werden. Ebenso verarbeitet cargorent zahlreiche zusätzliche Informationen, die an den mobilen Geräten erfasst werden. Das cargorent System kann allein oder im Verbund mit Software anderer Anbieter betrieben werden. cargorent hält dafür zahllose Schnittstellen bereit.

Der große Umfang an Anpassungsmöglichkeiten ebenso wie die Organisation als Cloudsystem machen cargorent zum idealen Produkt, um die komplexen Anforderungen der DHL Home Delivery zu erfüllen.

Projekt

Die Planung für das Gesamtprojekt „Scan On Tour“ der DHL Home Delivery begann im Herbst 2010. Es sollte der gesamte Verbund aus über 30 Subunternehmen und mehreren DHL Standorten an das cargorent System angeschlossen und mit neuen Motorola Mobilfunkscannern versorgt werden.

Zunächst wurde der geplante Lieferprozess detailliert analysiert. Spezielle Anforderungen wie die Rücknahme von Altgeräten und Verpackungsmaterial mussten ebenso berücksichtigt werden wie ein Prozess für die Reklamation beschädigter Lieferungen.

Für DHL wurde ein maßgeschneiderter Workflow entwickelt, der die speziellen Möglichkeiten des modernen Mobilfunkscanners Motorola MC55/65 ideal nutzt. Zugleich sollte die Bedienung intuitiv und auch für ungeschultes Personal ohne vorherige Schulung sofort verständlich sein. Der cargorent Workflow begleitet dabei den Lieferfahrer bei seiner Arbeit und leitet Schritt für Schritt an. Dieses Methode sorgt für klar strukturierte Abläufe und verhindert zudem, dass die Erfassung wichtiger Daten vergessen wird.

Cloud-Plattform für DHL und jeden Subunternehmer

Erstmals in der Konzerngeschichte der DHL wurde zudem eine Cloudplattform für die Steuerung eines Projekts mit zahlreichen angeschlossenen Partnern eingesetzt. Jeder der Subunternehmer erhält im Rahmen des Projekts zugriff auf die cargorent Plattform. Hier kann er seine Fahrzeuge mit den zugeordneten Mobilfunkscannern verwalten. Ebenso erhält er Zugriff auf die ihm zentral von DHL zugewiesenen Touren und Aufträge. Jeder Subunternehmer hat nur Zugriff auf die seinem unternehmen zugeordneten Datensätze.

DHL Home Delivery selbst verwaltet zentral alle Aufträge, Touren und Scanner-Einheiten über die gleiche Plattform. Die Steuerung des Gesamtnetzes kommt ohne zusätzliche Schnittstellen aus, da jeder Teilnehmer im Rahmen seiner Berechtigungen auf den gleichen Datenbestand innerhalb der Cloud zugreifen kann. Über Schnittstellen werden lediglich die Rohdaten zu den Aufträgen geliefert, mit denen cargorent arbeitet. Ebenso werden die aktuellen Statusmeldungen per Schnittstellen an nachgelagerte Systeme übergeben. Die cargorent Plattform sorgt so für eine Harmonisierung der IT aller Teilnehmer. Zahllose einzelne Schnittstellen zwischen allen teilnehmenden Partnern können so eingespart werden.

Roll-Out 460 Einheiten

Nach erfolgreicher Pilotphase an zwei Standorten erfolgte ab September 2011 der Roll-Out von zunächst 220 und schließlich 460 Mobilfunkscannern mit der mobilen cargorent Anwendung. Der Roll-Out wurde nach Standorten/Subunternehmern organisiert, so dass bis Juli 2012 das Gesamtnetz ausgerüstet und voll arbeitsfähig war.

Ergebnis

DHL Home Delivery arbeitet heute erfolgreich mit einem flexiblen Netzwerk an Subunternehmen im anspruchsvollen 2-Mann-Handling. Alle Touren werden dabei mit der cargorent Lösung abgewickelt. Heute sind dies bis zu 130.000 Tourstopps im Monat, die über cargorent laufen und erfolgreich bedient werden.

DHL Home Delivery konnte dank der innovativen Lösung aus der Cloud seine Abwicklungsqualität und damit die Kundenzufriedenheit deutlich steigern. Für die Zukunft ist ein weiterer Ausbau der Zusammenarbeit mit cargorent geplant. Es sollen weitere Serviceleistungen digital unterstützt und in cargorent integriert werden.

Über unseren Kunden

DHL Hochhaus Bonn

DHL Home Delivery GmbH

Rungedamm 32
21035 Hamburg

[T] +49 (0) 40-7345-9500
[F] +49 (0) 7345-7199

www.dhl.de

DHL Home Delivery ist eine Tochter der Deutsche Post AG. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg und Bonn ist im B2C-Geschäft tätig und konzentriert sich im Wesentlichen auf den Bereich 2-Mann-Handling.
DHL Home Delivery hat einen starken Fokus auf Fulfillment Dienstleistungen für den Online-Handel. Von besonderer Bedeutung sind hierbei die Lieferung von Möbeln und Großelektrogeräten. Neben den speditionellen Aufgaben der Lieferung bietet DHL Home Delivery ein breites Portfolio an zusätzlichen Dienstleistungen wie Möbelmontage u.Ä. an. DHL Home Delivery arbeitet mit einem Netz an Subunternehmen in D-A-CH.

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp

Mehr erfahren

Sie wollen mehr über die Lösungen von cargorent wissen? - Schreiben Sie uns gleich! Wir beraten Sie gern persönlich.