Release Note – 06.08.2021

Keine Sommerferien bei cargorent: Mit dem August-Release kommen für alle cargorent User aus dem Bereich Warehouse zahlreiche neue Funktionen zur Ausrollung. In den Bereichen Administration, Geschäftsbeziehungen und Konditionen gibt es Verbesserungen. Ebenso bei den Lieferscheinen und im JobPool. Eine neue Version der Scan-App steht ebenfalls bereit. Eine handvoll kleinerer Fehler wurden auch behoben. So läuft die Hauptsaison im Herbst und Winter für alle Lagerkunden noch besser!
Netzwerk

Administration

Wareneingangsprozess CMR

Aktivierung der Administrierbarkeit des Prozesses: Abrechnungsart, NVE Status und Bewegungsart sind frei wählbar, das Wareneingangsdatum wird weiterhin direkt mit dem Scan der Bewegungseinheit erfasst. Zu beachten ist, dass bei der Abrechnungsart Wareneingang immer auf den Typ Palette zugegriffen wird. Zusätzlich wird das addierte Gewicht der erfassten Lieferscheinpositionen nun direkt in der View Lieferschein ausgegeben.

Gibt es aufgrund des Leistungskatalogs ein hinterlegtes Lagerpflegeintervall wird dieses mit dem Erfassen des Produktionsdatum aktiviert (Bereich Werkstatt und Servicepflege)

Erfassung von Zusatz Attributen zu Handling Units über Einrichtung entsprechender Scanner Dialoge möglich

Im Scanner Dialog (Administration – Lager Administration – Scanner Dialoge) muss unter Verwendung Zusatz Attribute hinterlegt werden.

Entsprechend erfasste Daten können im Bestand und Warenkorb über das Suchfeld Zusatz Attribute ausgegeben werden

Neuer API-Test „Test Neuanlage Platz“

Release Note 06.08.2021

Wird dieser API-Test für den Prozess Umlagerung und dem Zielplatz aktiviert, können neue Plätze über die übergeordnete Umlagerfunktion (App-Oberfläche Menüpunkt Umlagerung) angelegt werden. Diese Plätze werden in der vorher ausgewählten Lagerzone angelegt und können bei Bedarf manuell in der Lagerstruktur anderen Zonen zugewiesen werden.

 

Geschäftsbeziehung und Kondition

Trennung des Typs Warenkorb und Warenausgang für den Service Kommissionierung

Kunden, die einen dieser beiden Lieferscheintypen verwenden, müssen nach der Installation die Kondition in der Geschäftsbeziehung anpassen und den Typ ergänzen.

Service Kommissionierung mit Typ Warenkorb und Rechenregel Stückpreis

Service Kommissionierung mit Typ Warenausgang und Rechenregel Preis pro Pick

Release Note 06.08.2021

Release Note 06.08.2021

 

Lieferschein und Job Pool Jobs

Löschen eines Lieferscheins löscht den zugehörigen offenen Job

Bereits im System integriert war, dass das Löschen von Lieferscheinpositionen auch die zugehörige Jobposition gelöscht hat. Diese Funktion wurde dahingehend erweitert, dass das Löschen des Lieferscheins final den zugehörigen Job löscht

Löschen von Positionen eines Versandlieferscheins möglich

Einbau des Buttons Positionen für den Lieferscheintyp Versand

 

Scan-App Version 15.8.10

(Verfügbar im Downloadbereich ab dem 06.08.2021)

Werte Listen im Prozess Wareneingang und Verladung können verlassen werden

Verlässt der User einen entsprechenden Wareneingangs-Job nachdem dieser bereits begonnen und die ersten Positionen bearbeitet wurden, wird der Job und der zugehörige Lieferschein auf erledigt, sowie die nicht bearbeiteten Lieferscheinpositionen auf unbearbeitet gesetzt (rot markiert).

Eine analoge Erweiterung folgt für den Versand-Job mit dem nächsten Release (geplant für den 10.09.2021)

Vorabintegration TASK LIST

Über eine Einstellung in der App kann die TASK LIST aktiviert werden. Neue Aufgabe in Verbindung mit ausgewählter Lagerzone zeigt alle offenen Jobs an. Der Mitarbeiter kann somit, basierend auf Kunde, Prozess und Lieferscheinnummer einen für ihn passenden Job auswählen. Nicht angezeigt werden die Follow-Up Jobs zum Wareneingang, da die Einlagerungen mit dem INFO-Scan abgerufen und bearbeitet werden

 

Allgemeine Anpassungen

    • Abgleich der Views Bestand und Warenkorb
    • Überarbeitung der Datenausgaben im Jobtext (Anpassbar im Prozess unter Administration):  ##ARTNR## zeigt die Artikelnummer an, ##ARTBEZ## zeigt die Artikelbezeichnung an, ##CHARGE## zeigt die Charge an (wurde keine Charge in der Handling Unit hinterlegt folgt die Textausgabe „ohne Charge“)

 

Bugfixes

    • Löschen einer Lieferscheinposition aktualisierte sporadisch die zugehörige View nicht, so dass die gelöschte Lieferscheinposition weiterhin zu sehen war
    • Abruf von Jobs unter der App-Einstellung Barcode Task (Abruf eines Jobs über Eingabe der Lieferscheinnummer) ist nur noch über die korrekt ausgewählte Lagerzone möglich
    • Abruf von erneut freigegebenen Jobs nach Abbruch oder vorheriger Erledigung wurde überarbeitet.
      Gesondert betrachtet werden muss der Prozess Wareneingang 1-stufig und dem Follow-Up Prozess Umlagerung mit der App Einstellung Barcode Task (Abruf eines Jobs über Eingabe der Lieferscheinnummer), denn sobald automatisiert bereits Einlagerjobs vom System angelegt wurden, müssen diese zuerst erledigt oder abgebrochen werden, bevor der Wareneingang über Eingabe der Lieferscheinnummer erneut abgerufen werden kann

 

 

Installationszeitpunkt 06.08.2021, ab 23:00 Uhr

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp

Mehr erfahren

Sie wollen mehr über die Lösungen von cargorent wissen? - Schreiben Sie uns gleich! Wir beraten Sie gern persönlich.