Tournachkalkulation mit cargorent

Gründliche Nachbetrachtung für gewinnbringende Angebote

„Hinterher ist man immer schlauer“

– ein alter Spruch, aber auch eine unwiderlegbare Wahrheit. cargorent macht mit seiner jüngsten Weiterentwicklung die schlichte Aussage zu einem nutzbringenden Vorteil für seine Kunden. Die Tournachkalkulation von cargorent hilft bei der gezielten und detailgenauen Auswertung der erledigten Fahraufträge. Die gewonnenen Daten und daraus ermittelten Kosten geben Auskunft über die Genauigkeit der erstellten Angebote und helfen, zukünftige Preiskalkulationen genauer auf die tatsächlichen Kosten abzustimmen.

Die Grundlage für eine exakte Kostenermittlung je Fahrauftrag ist eine Sammlung aller kostenrelevanten Daten.

Die Datenerfassung erfolgt direkt während der Tour. Alle Verbrauchswerte und die Laufleistung des Fahrzeugs werden aus dem FMS-Signal ausgelesen. Angaben über die Arbeitszeit und eventuell ausgeführte besondere Leistungen werden vom DTCO oder direkt am cargorent Endgerät erfasst und an die Plattform übermittelt wo sie zur weiteren Auswertung bereitstehen. Ergänzt um die exakten Daten des Tourverlaufs ergibt sich ein vollständiges Bild der Kostenzusammensetzung der erbrachten Leistungen.

Den größten Kostenblock machen regelmäßig die Treibstoffkosten und damit im Zusammenhang stehend die Laufleistung der LKW aus. In Abhängigkeit vom Landschaftsprofil der gefahrenen Strecke können die kalkulierten gegenüber den tatsächlichen Verbrauchswerten zum Teil erheblich abweichen. Eine sorgfältige Nachbetrachtung kann daher eine lohnende Aussage zum Spritverbrauch erbringen und ein künftiges Angebot präziser und damit ertragreicher machen.

Wesentlich sind zudem die Personalkosten. Dabei sind sowohl die Kosten für die aufgewendete Arbeitszeit als solche zu betrachten, als auch vereinbarte Sonderleistungen. Hierzu zählen beispielsweise Entladungen, die Handhabung besonderer Ladehilfsmittel oder aber die Endreinigung von Tanks und Silos.
Die erbrachten Leistungen werden inklusive der aufgewendeten Zeiten erfasst und fließen in die Nachkalkulation mit ein.

Die mit cargorent genau erfassten Tourverläufe fließen ebenfalls in die Revision der Touren mit ein. Genaue Analysen der gefahrenen Touren können dabei helfen, die gefahrenen Strecken zu optimieren, Unregelmäßigkeiten aufzudecken und zukünftige Touren wirtschaftlicher zu gestalten.

Ebenso wichtig ist die Zuordnung von Leerfahrten zu bestimmten Touren. Nicht immer lässt sich eine unwirtschaftliche Leerfahrt vermeiden, jedoch ist die Zuordnung von Fahrten ohne Zuladung auf bestimmte Touren entscheidend für eine exakte wirtschaftliche Beurteilung der erledigten Aufträge.Die exakte Zusammenstellung aller kostenrelevanten Daten macht die Tournachkalkulation von cargorent zu einem wichtigen Werkzeug Ihres Controllings. Es hilft nicht allein bei der Analyse erledigter Aufträge, die erhobenen Daten sind vor allem auch das Mittel der Wahl für die Überprüfung der ausgereichten Angebote. Dank der Analyse können gegebenenfalls zukünftige Angebote den tatsächlichen Kosten angepasst werden und die echten Deckungsbeiträge der erledigten Aufträge berechnet werden. Die Tournachkalkulation bringt Fahrerhaus und Controlling dichter zusammen und macht Echtdaten zu Ihrer Berechnungsgrundlage.

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp

Mehr erfahren

Sie wollen mehr über die Lösungen von cargorent wissen? - Schreiben Sie uns gleich! Wir beraten Sie gern persönlich.
Menü schließen