Module im cargorent LVS

Kommissionierung

Vom Kundenauftrag zur Lieferung

Kommissionierung

Scannergestütztes Arbeiten

Um einen Kommissionierprozess zu starten, kann über die Sendungserfassung oder über eine Schnittstelle ein Auftrag erzeugt werden. Bei der Sendungserfassung findet direkt eine Prüfung auf den vorhandenen Bestand statt. Zum Zeitpunkt des Speicherns wird die entsprechende Menge reserviert. Nach Freigabe der Auslagerung kann der Kommissionierauftrag vom Lagerleitstand an den gewünschten Scanner gesendet werden. Der Leitstand kann sehen, welcher Mitarbeiter am Scanner angemeldet ist und kann diesem einen Auftragsvorrat anlegen. Die Kommissionierung erfolgt einstufig oder zweistufig.

Kommissionierung

Weitere Funktionen aus dem cargorent LVS:

Das LVS aus der Cloud bietet alle wichtigen Module eines LVS und noch vieles mehr. Die Funktionen sind je nach Bedarf zuschaltbar und können auf die individuellen Anforderungen Ihres Geschäftsvorfalls angepasst werden. Wareneingang, Warenausgang, Inventur, eine Bereichsverwaltung, verschiedene Kommissionierstrategien, Zolllager, Gefahrgutlager sind modular buchbar.

Die flexible Struktur des LVS aus der Cloud erlaubt Ihnen eine Vielzahl von Anwendungen. Unsere zuverlässigen Module unterstützen Sie dabei.