Release Note – 02.10.2023

Netzwerk

Anpassungen Warehouse

Vorabinformation App-Version earthx-18.2.8-prod-release

Aktuell im Test befindet sich die Version earthx-18.2.8. In dieser Version wurde das Sicherheitstoken (App) überarbeitet und dahingehend geändert, dass dieses nach 24h nicht mehr abläuft, sondern alle vier Stunden automatisch erneuert wird.

Dies verhindert Abbrüche während der App-Nutzung, sollten sich Mitarbeiter nicht abgemeldet und neu angemeldet haben und der Gültigkeitszeitraum überschritten worden sein. Sobald diese Version freigegeben wird, werden wir sie gesondert informieren und die Version zur Verfügung stellen

Überprüfung Connections (Bereich Scan-Jobs) – Zuweisung Jobs und Mitarbeiter und Anzeige Anmeldungen
  • Für die Installation wurde eine weitere Feineinstellung bei der Zuweisung Mitarbeiter und Job getroffen (Übersicht Scan-Jobs à Jobs)
  • In internen Kreuztests mit mehreren Anmeldungen, u.a. Abruf von Jobs zugehörig zu getrennten Lagerzonen wurden immer die korrekten Mitarbeiter im Job hinterlegt
  • Zusätzlich wurde der Abruf von Jobs überprüft, die Lagerort übergreifend angelegt wurden. Diese konnten wie erwartet nicht bearbeitet werden
Überprüfung CMR Wareneingang – Buchen unterschiedlicher Artikel auf die gleiche Lieferscheinnummer
  • Hotfix: Mit dem fehlerhaften Update vom 28.09.2023 konnte kurzfristig kein weiterer Artikel auf die gleiche Lieferscheinnummer gebucht werden à Diese Einschränkung wurde behoben
Update zu Mengensplit im Wareneingang

Im Mengensplit (Wareneingang über CMR – Kleinteilelager) kam es zu Falschbuchungen während der Aufsummierung von Mengen

Entscheidend für den Prozess ist die Zusammenführung gleicher NVE/EAN Nummern und die Einlagerung dieser auf einen Platz, auf dem die NVE/EAN Nummer bereits existiert

Mögliche Szenarien wurden intern getestet und werden mit dieser Installation freigegeben:

  1. NVE/EAN wird über einen CMR direkt auf einen Platz eingelagert, NVE existiert noch nicht auf dem Platz, wird somit neu eingelagert
  2. NVE/EAN wird mit einer Menge auf eine gleiche, bereits existierende NVE/EAN gebucht, Platz und NVE/EAN müssen übereinstimmen >> Menge wird aufsummiert
  3. NVE/EAN Menge wird gesplittet >> Teilmenge wird auf bereits existierende NVE/EAN gebucht, Platz und NVE/EAN müssen übereinstimmen à Menge wird aufsummiert
    NVE/EAN Menge wird gesplittet >> NVE/EAN wird mit einer Teilmenge auf einen neuen Platz gebucht auf dem diese noch nicht existiert hat, neuer Datensatz zur Bewegungseinheit wird im Bestand angelegt
  4. Auf einem Platz befinden sich bereits mehrere Einträge zur gleichen NVE/EAN Nummer und es wird erneut Ware darauf ergänzt >> System summiert die Menge auf die NVE/EAN auf, die als erstes gefunden wird

Unterhalb erneut die Einrichtungen die für den Mengensplit im Wareneingang (CMR und Kleinteilelager) nötig sind (Release Note vom 08.09.2023)

Mengensplit im Wareneingang – Prozess CMR (Bugfix bei der Mengenzusammenführung)

Dieser Mengensplit darf aktuell nur unter folgenden Bedingungen verwendet werden:

  1. Ausschließliche Nutzung im CMR Prozess
  2. Nur unter NICHT-Vorgabe einer NVE Nummer im CMR Prozess
  3. Nur wenn ein Platz im Dialog bearbeitet wird
  4. Prozess Zusammenlagerung muss gesetzt werden

Hierfür unter Scan-Jobs à Scanner Verwaltung und Prozess einen neuen Prozess über Neu anlegen und speichern:

Mengesplit Abbildung 01

Der Prozess wurde entsprechend angelegt:

Vorgehen auf dem MDE Gerät

CMR wird angelegt und die NVE/EAN bearbeitet

Es wurden über diesen Prozess zwei NVE/EAN Nummer im Bestand angelegt

Gibt es nun einen erneuten CMR Wareneingang zu diesen NVE/EAN Nummern wird die nun neu erfasste Menge auf die bestehende NVE aufsummiert

Aufsummiert werden in diesem Beispiel folgende erfasste Werte:

Für die NVE/EAN auf Platz SPS werden 17 Stück ergänzt und somit aufsummiert

Im Bestand ist nun folgendes Ergebnis zu erkennen >> Menge 34 auf Platz SPS

Mengesplit Abbildung 10

 

 

Installationszeitpunkt 02.10.2023

Bitte informieren Sie sämtliche bei Ihnen angeschlossenen Benutzer: Dieses Update wird um 16:30 Uhr installiert. Anschließend können Sie sich wieder wie gewohnt einloggen.

Diesen Beitrag teilen:

LinkedIn
XING
Facebook
WhatsApp

Mehr erfahren

Sie wollen mehr über die Lösungen von cargorent wissen? - Schreiben Sie uns gleich! Wir beraten Sie gern persönlich.