DDoS Angriffe erfolgreich abgewehrt

Seit dem 25.05.2020 werden von Hackern wieder vermehrt Angriffe auf die Seiten von cargorent gefahren. Die DDoS-Attacken kommen von Servern aus China, Russland, UK und USA. Wir haben zu Ihrem Schutz die Sicherheitsmaßnahmen nochmals deutlich verschärft.
DDOS Angriff Hacker

DDoS Angriffe auch auf die cargorent Plattform

Seit dem 25.05.2020 werden von Hackern wieder vermehrt Angriffe auf die Seiten von cargorent gefahren. Die DDoS-Attacken richten sich vor allem auf die SFTP Schnittstellen von cargorent und kommen von Servern aus China, Russland, UK und USA.

Um die Sicherheit Ihrer und unserer Systeme zu wahren, haben wir daher unsere Sicherheitsmaßnahmen nochmals deutlich verschärft.

In Einzelfällen kann es dadurch zur Beeinträchtigungen Ihrer Schnittstellen auf SFTP Basis kommen. Bitte wenden Sie sich in solchen Fällen umgehend an unsere Service-Hotline:

0931-26015-0
oder
service@loglevel.de

Was ist eine DDoS-Angriff?

DDoS ist die Abkürzung für engl. Distributed Denial of Service. Dabei versuchen Hacker einen Dienst oder eine Netzwerk durch Überlastung außer Betrieb zu setzen. Erreicht werden soll dies durch automatisiert gestellte millionenfache Anfragen an das Netzwerk, die zum Zusammenbruch des angegriffenen Netzes oder Dienstes durch Überlastung führen.
Die Angreifer verteilen (Distributed) Ihre feindlichen Anfragen dabei auf immer neue IP-Adressen, um so einer automatischen Blockade zu entgehen.

Wer wird Opfer solcher Angriffe?

In der Vergangenheit gab es immer wieder prominente Opfer solcher Hackerangriffe. So wurde 2016 die Telekom Opfer eines DDoS-Angriffs, der zeitweise das Telefonnetz lahmlegte. Auch im US-Präsidentschaftswahlkampf von 2016 gab es heftige Attacken auf die Websites der Präsidentschaftskandidaten wie auch auf die wichtigsten Internet-Knoten der USA insgesamt.

Jedoch kann jedes Netzwerk und jeder Dienst Opfer von Attacken werden.

Folgen von Angriffen

Die Beweggründe für DDoS Angriffe liegen auf der Hand: Es geht um das gezielte Ausschalten von Konkurrenten oder um das erpressen von Geldleistungen. Und all zu oft sind die Angreifer sogar erfolgreich. Gerade bei kleineren Firmennetzwerken mit mittlerer oder geringer IT-Kompetenz sind die Angriffe erfolgreich und haben damit schwerwiegende Folgen:

Netzwerkausfälle, Datenverlust und erhebliche finanzielle Schäden.

Netscout ermittelte die durchschnittliche Dauer von Angriffen auf die Systeme: 33% der Angriffe dauern 1-6 Stunden, 31% haben eine Dauer von 7 bis 23 Stunden und immerhin rund 6 % der Angriffe dauern zwischen 1 und 7 Tagen.

Schaden in Milliardenhöhe

Im Durchschnitt ergaben sich bei deutschen Unternehmen Ausfallkosten von über 320.000 Euro pro Stunde! (Stand 04/2019). Die hohen Kosten setzen sich aus Aufwendungen für die Abwehr, ausfallbedingten Umsatzeinbußen und dem Verlust von Daten zusammen. Auch von in der Folge gekündigten Kundenverträgen wird bei rund 29% der betroffenen Unternehmen berichtet.

In Summe entstand der deutschen Wirtschaft aus DDoS-Angriffen allein im Geschäftsjahr 2018 ein Schaden von rund 4 Millarden Euro.

Hier der Vollständige Bericht von NETSCOUT als PDF zum Download: DOWNLOAD

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp

Mehr erfahren

Sie wollen mehr über die Lösungen von cargorent wissen? - Schreiben Sie uns gleich! Wir beraten Sie gern persönlich.